Monika Schaefer – Ein Fanal

…Wenn Menschen für die Frucht ihres Denkens inhaftiert werden müssen, läuft im Volk gehörig etwas schief. Wenn die Medien dem Volk diese Tatsachen verschweigen, obwohl sie sehr gut informiert sind, wissen Sie wo der Wind her weht. International sind diese Verbrecher gesteuert…

***

***

Monika Schaefer – Ein Fanal

Bei Henry Hafenmayer

 

Wie eine leuchtende Fackel die Olympischen Feuer entfachte, wird die Inhaftierung Monikas, die Herzen und Seelen der Menschen entzünden!

Sehr viele Stimmen verkündeten schon vorher: „2018 wird ein entscheidendes Jahr!“. Die Verhaftung von Monika Schaefer am 3. Januar 2018, an dem Tag an dem auch der 81 jährige Arnold Höfs wiederholt eine Haftstrafe antreten muss, belegt diese Vorahnungen. Auch Arnold Höfs hat kein Verbrechen begangen und muss als Strafe für eigenständiges Denken für 5 Monate in den Kerker der BRD.

Glauben Sie immer noch es sind Verschwörungstheorien, wenn wir berichten, daß die jüdische B’nai Brith in Kanada nicht nur in der BRD ihre Befehlsempfänger steuert? Glauben Sie immer noch daß diese jüdischen Freimaurerklubs nur Hirngespinste sind?

Wie eine leuchtende Fackel die Olympischen Feuer entfachte, wird die Inhaftierung Monikas, die Herzen und Seelen der Menschen entzünden!

Sehr viele Stimmen verkündeten schon vorher: „2018 wird ein entscheidendes Jahr!“. Die Verhaftung von Monika Schaefer am 3. Januar 2018, an dem Tag an dem auch der 81 jährige Arnold Höfs wiederholt eine Haftstrafe antreten muss, belegt diese Vorahnungen. Auch Arnold Höfs hat kein Verbrechen begangen und muss als Strafe für eigenständiges Denken für 5 Monate in den Kerker der BRD.

Glauben Sie immer noch es sind Verschwörungstheorien, wenn wir berichten, daß die jüdische B’nai Brith in Kanada nicht nur in der BRD ihre Befehlsempfänger steuert? Glauben Sie immer noch daß diese jüdischen Freimaurerklubs nur Hirngespinste sind?

aus BR jüdische

 

Der untige Text auf Deutsch by gv:

  1. Januar 2018

Von Aidan Fishman

Vorläufiger Nationaldirektor der Liga der Menschenrechte [gv*Menschenrechte nur für einige!]

B’nai Brith Canada

 

Monika Schaefer, eine Deutsch-Kanadische Holocaust Leugnerin und einstige Kanditatin für die Grüne Partei Kanadas, wurde in München verhaftet.

Unterstützer von Schaefer beschuldigen explizit B’nai Brith Canada für ihre Verhaftung. [gv*Sagt wer?]

Schaefer erlangte im Juli 2016 Anrüchtigkeit, nachdem sie ein YouTube-Video veröffentlicht hatte, in dem sie den Holocaust als “hartnäckigste Lüge der Geschichte” bezeichnete und behauptete, daß die Opfer von Nazi-Todeslagern [gv* sie hat niemals gesagt es waren Todeslager sondern sagte Arbeitslager] “wurden so gesund und wohlgenährt wie möglich gehalten.” Das Video entstand mit Hilfe ihres Bruders, Alfred Schaefer, der selbst wegen Antisemitismus in Deutschland angeklagt wird.

Monika Schaefer war die Kandidatin der Grünen Partei in der Alberta Riding of Yellowhead in der Bundeswahl 2006, 2008 und 2011. Nachdem sie die Grüne Partei inmitten der Holocaustleugnung-Kontroverse verlassen hatte, arbeitete sie mit Professor Anthony Hall von der University of Lethbridge zusammen, der aufgrund seiner Förderung antisemitischer Verschwörungstheorien vom Unterricht ausgeschlossen bleibt.

“Deutsche Beamte sollten dafür gelobt werden, gegen die Leugnung des Holocaust vorgegangen zu sein”, sagte Michael Mostyn, Chief Executive Officer von B’nai Brith Canada. “Der Antisemitismus hat keinen Platz in der kanadischen Politik oder den kanadischen Universitäten und wir werden weiter arbeiten, auch über die Grenzen hinweg, um sicherzustellen, daß Rassismus und Bigotterie in Kanada keinen Zufluchtsort finden.”

B nai Brith Canada

Wenn Menschen für die Frucht ihres Denkens inhaftiert werden müssen, läuft im Volk gehörig etwas schief. Wenn die Medien dem Volk diese Tatsachen verschweigen, obwohl sie sehr gut informiert sind, wissen Sie wo der Wind her weht. International sind diese Verbrecher gesteuert. Fernsehen, Radio, Zeitungen und was es sonst noch an Propagandamitteln gibt, wird aus einer Hand gelenkt. Und Sie machen sich freiwillig zum Werkzeug dieser Teufelsbrut!

Doch nun ist etwas schreckliches geschehen. Schrecklich für die Wächter der Lüge!

Wie es schon Goethe im Faust dichtete: “ Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“, so wollte das Böse auch diesmal frohlocken. Eine böse „Hexe“ (auch im Mittelalter waren die Hexen den Dogmen der dunklen Mächte schon im Weg) wollten sie fangen und sie still und heimlich verschwinden lassen. Doch dieser Plan ging nicht auf.

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht um die Welt. Überall wo die denkenden Menschen den Kampf gegen die Lüge fechten, erhoben sich die Stimmen. Das Recht ist nur mit der Wahrheit. Die Willkür wird dem Recht weichen!

Und so tobt der Sturm durch die Lande und die Menschen erfahren wer Monika Schaefer ist. Die Menschen fragen auch nach, warum die Inquisition in der BRD, Sylvia Stolz für etwas verurteilt, was diese in der „freien“ Schweiz  nicht  gesagt hat.

Und so wird plötzlich sehr vielen Menschen klar: Hier stimmt etwas nicht!

Diese Menschen fangen nun endlich an zu denken. Und wer denkt, der kommt sehr schnell dahinter, was mit der uns aufgetischten Geschichte nicht stimmt. Die Wächter der Lüge werden sich noch wünschen, Monika nicht in dem Gebäude verhaftet zu haben, in das sie auch gerade Sylvia Stolz gezwungen haben. So hat die Finsternis zwei Mächte gegen sich vereint die uns zum Licht verhelfen. Die Lügen der Juden werden auch das Verhängnis der Juden!

Quelle:

https://endederluegedotblog.wordpress.com/

***

UPDATE –  Here are four Canadian officials we can write to and call, assembled by Arthur Topham. This definitely should be done.

The Honourable Stéphane Dion
Ambassador to Germany and Special Envoy to the European Union and Europe

Canadian Embassy, Berlin, Germany

Email: brlin at international.gc.ca

Leipziger Platz 17
10117 Berlin  Germany

TELEPHONE    (+49) (30) 20 312 0
FAX    (+49) (30) 20 312 590

*  *   *

Honourable Chrystia Freeland Minister of Foreign Affairs.
Email: chrystia.freeland at parl.gc.ca
House of Commons
Ottawa, Ontario
K1A 0A6
Telephone: 613-992-5234
Fax: 613-996-9607

*    *    *

Germany Ambassador to Canada  Mr Werner Wnendt

Email: info at ottawa.diplo.de
WEBSITE   ottawa.diplo.de

1 Waverley Street
Ottawa
Ontario K2P OT8
P.O. Box 379, Postal Station “A”
Ottawa, ON K1N 8V4 Canada

TELEPHONE (+1) (613) 232 11 01
FAX (+1) (613) 594 93 30

*     *     *

The Honourable Jody Wilson-Raybould

Minister of Justice and Attorney General of Canada

Email: Jody.Wilson-Raybould at parl.gc.ca
Centre Block, Suite 449S
House of Commons
Ottawa, Ontario
Canada K1A 0A6

source of addresses:

http://carolynyeager.net/canadian-activist-monika-schaefer-arrested-and-jailed-germany-showing-sylvia-stolzs-trial#comment-10739

***

This entry was posted in ADL-B'nai B'rith-Jewish Terror/Crime Org., Deutschsprachig, FRG-Bundesrepublik, Holocausts, Monika Schaefer-German Canadian. Bookmark the permalink.