Offener Brief an Presse und Medien-Henry Hafenmayer

Henry Hafenmayer…Wer keinen Charakter hat und immer nur den leichteren Weg wählte – den Weg des geringsten Widerstands – , wird sich dafür nicht nur zu schämen haben. Zu gegebener Zeit wird im Ermessen der Anständigen liegen, ob die vorgebrachten Beweggründe zu „Milde“ im Urteil führen…

***

——– Original Message ——–
Subject: 2017 neigt sich dem Ende
Local Time: December 28, 2017 11:11 AM
UTC Time: December 28, 2017 7:11 PM
From: endederluege@hushmail.com
To: ____________

 

Die letzte Briefaktion im Jahr 2017 ist beendet. In 2018 wünsche ich mir eine regere Beteiligung der Wissenden.

https://endederluegedotblog.wordpress.com/2017/12/28/offener-brief-an-presse-und-medien/
GruSS  H H

***

Offener Brief an Presse und Medien

Der folgende Brief geht mit der Post an eine Vielzahl von Presse und Medienvertreter.

Es gab mal eine Zeit da haben sehr viele Menschen in diesem Land gesagt: „Davon haben wir doch gar nichts gewußt!“ – und waren sehr betroffen. Die traurige Ironie an dieser Geschichte ist – und das mögen sich die Kinder, Enkel und Urenkel bewußt machen – daß diese Menschen nichts wissen konnten, weil alle Gräuelgeschichten erfunden waren.

Ich möchte nicht daß in der kommenden Zeit ein solcher Satz ausgesprochen werden muss wenn es um die Aufarbeitung der letzten 72 Jahre geht.   Sie alle, die Empfänger dieser und vieler anderer Briefe, sind nun Wissende. Handeln Sie!

Henry Hafenmayer · Stemmerstr. 1 · 46145 Oberhausen · ePost EndederLuege@hushmail.com
http://www.Ende-der-Luege.com

An

Presse und Medien

Oberhausen, den 28.12.2012

Sehr geehrte Damen und Herren!

Beiliegende Schreiben zu Ihrer Kenntnisnahme.

Immer mehr anständige Menschen brechen ihr Schweigen und prangern die Willkürakte eines Systems an, das nur auf Lügen errichtet ist. Sollte es nicht allmählich auch den Helfern der „Macher der öffentlichen Meinung“ *  in den Sinn kommen, sich zu beteiligen? Wie lange noch werden Sie auf der „richtigen“ Seite stehen?

Zwei Dinge könnten sich ändern:

  1. Sie erkennen, daß Ihre Seite nicht „Recht“ ist und tun etwas oder,
  2. es dreht sich ganz plötzlich der Wind, das bestehende System wird
    durch ein anderes ersetzt und Sie stehen auch ganz offiziell nicht
    mehr auf der Seite des Rechts. Ihre Auftraggeber werden sich
    rechtzeitig in Sicherheit zu bringen suchen.

Die Wahl hatte jeder!

Wer keinen Charakter hat und immer nur den leichteren Weg wählte – den Weg des geringsten Widerstands – , wird sich dafür nicht nur zu schämen haben. Zu gegebener Zeit wird im Ermessen der Anständigen liegen, ob die vorgebrachten Beweggründe zu „Milde“ im Urteil führen.

Henry Hafenmayer

Anlagen:

* „Was wir immer mit dem Worte „öffentliche Meinung“ bezeichnen, beruht nur zu einem kleinsten Teile auf selbstgewonnenen Erfahrungen oder gar Erkenntnissen der einzelnen, zum größten Teil dagegen auf der Vorstellung, die durch eine oft ganz unendlich eindringliche und beharrliche Art von sogenannter „Aufklärung“ hervorgerufen wird. So wie die konfessionelle Einstellung das Ergebnis der Erziehung ist und nur das religiöse Bedürfnis an sich im Innern des Menschen schlummert, so stellt auch die politische Meinung der Masse nur das Endresultat einer manchmal ganz unglaublich zähen und gründlichen Bearbeitung von Seele und Verstand dar.
Der weitaus gewaltigste Anteil an der politischen „Erziehung“, die man in diesem Falle mit dem Wort Propaganda sehr treffend bezeichnet, fällt auf das Konto der Presse. Sie besorgt in erster Linie diese „Aufklärungsarbeit“ und stellt damit eine Art von Schule für die Erwachsenen dar. Nur liegt dieser Unterricht nicht in der Hand des Staates, sondern in den Klauen von zum Teil höchst minderwertigen Kräften.   (Adolf Hitler – Mein Kampf S. 92/93)
This entry was posted in FRG-Bundesrepublik, Henry Hafenmayer, Revisionists. Bookmark the permalink.