Putins Herrschaft des Terrors um zusammen mit den Juden den Westen zu zerstören !!!

Das ist nicht nur Putin, das ist der Trotzkiismus. Und was mit der Nato geschehen ist, war der falsche Flaggen-Terrorismus, der am 11. September stattfand, ein falscher Vorwand für sie, um die NATO von der Verteidigung von Europa und der westlichen Zivilisation vom russischen Kommunismus abzuwenden und zur Bekämpfung vom ISLAM neu zu orientieren

###

WHAT’S A LIFE WORTH TO JEW PUTIN

SKELETONS IN PUTIN’S CLOTHET

 

DEUTSCH – AUSZUG AUS VIDEO 1:

Das sind die Enthüllungen per Christopher Jon Bjerknes per videos. In wie weit sie wahr sind weis ich natuerlich nicht! Hier ein Auszug, uebersetzt bei mir, vom ersten aus zwei videos. Uebersetzung ist etwas haperig da ich keinen deutschen Thethaurus und keinen Spellchecker habe.

Dienstag 27. Juni, 2017 – Red Ice TV – Dies ist ein Gast von den Vereinigten Staaten. Sein Buch hat den Titel: “Putin’s Reign of Terror”.

Christopher Jon Bjerknes: Putin führt den Wiederaufbau der Sowjetunion durch. Die Sowjetunion wurde während der Reagan-Regierung zerbrochen, als die neokonservativen Trotzkitypen zuerst an die Macht kamen. Trotzki förderte die marxistische Idee von “Permanenter Revolution”, wobei die kommunistischen Kräfte kontinuierlich Unruhe und Aufregung stiften würden, die Welt zu destabilisieren und Chaos zu schaffen, damit sie diese dann in das kommunistische Modell umwandeln koennen. Und die Trotzkis übernahmen dann die Gewalt unter der Bush-Regierung und nutzten den “Falsch-Flag” (falsche Flagge) Terrorismus, um dieses Chaos auf der ganzen Welt zu schaffen und die Vereinigten Staaten in selbstverzehrenden Kriege zu verwickeln, die uns sehr viel Schaden angerichtet haben.

Die U.S. ist nicht mehr sehr interessiert diese Kriege für Israel zu kämpfen; So fährt jetzt Russland vor, Trotzkis “Permanente Revolution” in unserer Zeit durchzuführen. Putin seit Beginn seines Aufstiegs zum Premierminister von Russland hat “unter falscher Fahne” Terrorismus verwendet, um einen pretex (betruegerischen Grund) für Russland zu kreieren, um seine Grenzen zu erweitern und sich in Kriegen in der gesamten Region zu engagieren, und auch, glaube ich, Putin verwendet ISIS Terrorismus in kritischen Momenten in Politische Wahlen im Ausland um seine Lieblings-politischen Kandidaten, die Anti-NATO und Anti-Einwanderung sind,  zu unterstützen.

Lange bevor die Medien darauf eingingen, lange vorher, im Jahre 2014, habe ich darüber diskutiert. Und ich forderte Kongressuntersuchungen darueber. Und es ist nicht nur Trump, der mit den Russen verwickelt ist, es war auch Obama, der mit den Russen verwickelt war.

Putin, der mongolisch aussieht, hat nicht die gleichen innerlichen Werte wie ein reiner Weisser. Anscheinend ist er auch Jude. Auf jeden Fall ist er ein kalter, brutaler Mann der gefoerdert wird mit vielen tricks bei seinen Obersten.

Putin war Direktor des FSB, die die Nachfolgeorganisation des KGB ist. Er war Direktor des FSB zu der Zeit, als zwei jüdische Oligarchen Roman Abrahmavich und Boris Bereschkowski ihn zum Premierminister machten, um Jelzin zu folgen. Jelzin war ein schlampiger Betrunkener geworden und war ihnen eine Peinlichkeit. Und sie brauchten einen starken Führer, um ihn einzuschalten und ihre Interessen zu sichern und ihren Reichtum zu erhöhen.

Und sie hatten gesehen, daß Putin den Leuten, denen er sich angeschlossen hatte, treu war. Als er für das “Komitee der Außenbeziehungen” des Bürgermeisteramtes in St. Petersburg arbeitete und dort eine sehr korrupte Amtszeit hatte und als der Major mit Korruption beschuldigt wurde, stand Putin hinter ihm. So spürten die jüdischen Oligargs, dass Putin ein guter Nachfolger wäre, weil sie wussten, dass er Jelzin schützen würde. Sie waren nicht so besorgt, dass er sie beschützen würde, sie waren mehr besorgt, dass er Jelzin schützen würde.

Und die Art und Weise, wie sie die Volksunterstützung dieses Mannes, der durch seine Beziehung zu den KGB und FSB, die in Rußland weitgehend unpopulär waren, beschmutzt war, erobert hatten, war einen Krieg in Tschetschenien zu veranlassen, der ihn zum glorreichen Führer des russischen Volkes machen wuerde und sich die Russen hinter ihn stellen würden mit ihrer Unterstützung.

Breschkowski hat ein Schema eingerichtet, um ein paar tausend Truppen in Dagestan einzudringen, und Putin würde dann hereinkommen und diesen Aufstand dieses islamischen Terrorismus zerschlagen und Tschetschenien übernehmen und eine neue Führung in Tschetschenien ernennen, die Anti-West und für Russland günstig wäre. Und der FSB, wirklich KGB, veranlasste Bombenanschläge in und um Moskau, die Wohnblöcke explodierten, und das war ein Falsch-Flag-Terrorismus, der die Tschetschenen verantwortlich machen sollte. So begann Putin, den islamischen Terrorismus zu nutzen, wie es einen Vorwand in andere Nationen einzudringen. Und er schuf denselben Terrorismus, gegen den er kämpfte…

Die Polizei fing den FSB auf, die zusätzliche Bomben in Moskau pflanzten, bevor sie gezündet wurden. Und mehrere Journalisten die Berichterstattung über diese Geschichte machten wurden ermordet … Breshkovsky gab Zeugnis, wo er die ganze Handlung enthüllte. Er war eigentlich der Architekt dieser Handlung und er verbarg seine Rolle dabei, aber er zeigte mit dem Finger direkt auf Putin und sagte, Putin habe diesen falschen Fahne-Terrorismus benutzt, um sich selbst zu fördern und die bürgerliche Macht über das russische Volk zu gewinnen… ihn als den “starken Führer” zu fördern im Gegensatz zu fummelnden Jelzin … Putin spielte das gleiche Szenario in Südossetien in Georgien und er fiel in Georgien ein. Und als er die Krim annektierte, schickte er Tschetschenen ein, und er schickte sie auf beide Seiten, damit Tschetschenen die Tschetschenen in der Ukraine bekämpfen würden. Als die Sochi-Olympiade sich näherte, schickte er alle Terroristen in der Türkei, Georgien und Tschetschenien nach Syrien, um ihm einen Vorwand zu geben, um einen Vorwand zu haben dort die Terroristen zu bekämpfen, damit sie niemals nach Russland zurückkehren konnten. So war es eine ständig wachsende Ausnutzung dieses falschen Flaggen-Terroristen, die jetzt ISIS kontrollieren, um Krisen zu verbreiten, dort wo er dann Militärbasen schaffen und Territorium übernehmen kann…

Der Westen stört um die Entstabilisierung aufzubauen, mit dem Resultat die Trotzkitische Permanente Revolution weiter zu fördern. Sie müssen zwei gegensätzliche Gruppen haben, damit die Dinge destabilisiert werden und einen Krisenpunkt erreichen können. Also nuetzt Putin nicht Tschetschenen gegen Tschetschenen, Sie werden feststellen, dass die Farbrevolutionen auch von Juden finanziert und angezettelt wurden … Meine Erinnerung ist, dass es Juden im Westen waren, die die Farbrevolutionen förderten und finanzierten … Stalin hatte die demographischen Mehrheiten in all diesen Ländern zerbrochen durch die Austreibung von Abermillionen von Menschen aus ihren gebuertigen Ländern, [admin: und aus Deutschland auch] zu den GULags, auf die Friedhöfe und zu andere Nationen, so dass die Soviets dies später nutzen könnten, als Mittel zu sagen: „Hey, ihr verfolgt Russen,“ so dass Russland daher ein Recht hat einzudringen und zu intervenieren. Also, was sie mit diesen Farbrevolutionen gemacht haben, ist die Schaffung eines Stressfaktors, der die russische Intervention legitimieren würde…

Das ist nicht nur Putin, das ist der Trotzkiismus. Und was mit der Nato geschehen ist, war der falsche Flaggen-Terrorismus, der am 11. September stattfand, ein falscher Vorwand für sie, um die NATO von der Verteidigung von Europa und der westlichen Zivilisation vom russischen Kommunismus abzuwenden und zur Bekämpfung vom ISLAM neu zu orientieren, zugunsten Rußlands und zugunsten Israels. Und die NATO hat sich nur auf Artikel 5 berufen und forderte die Mitgliedsstaaten auf, die Mitgliedsstaaten militärisch in Afghanistan zu unterstützen. Nun, Afghanistan ist eine islamische Nation und ein Feind Russlands. Das einzige Mal, dass die NATO in den Krieg gegangen ist, war nicht, die westliche Zivilisation gegen Russland zu verteidigen, sondern einen Krieg für Russland zu bekämpfen, der Israel zugute kommt.

So beherrschten die Trotzkis die NATO und verwandelten sie in eine anti-islamische, pro-israelische, pro-russische Gewalt, statt auf der ursprüngliche Mission zu walten, die Europa vor dem Kommunismus schützen sollte. Wenn die NATO ihre Mission erfüllen würde, könnte Griechenland beispielsweise Artikel 5 aufrufen und Krieg gegen die EU führen, was die Souveränität der NATO-Mitgliedsstaaten untergräbt. Die NATO sollte aufgerufen werden, um diese kommunistische Agenda zu bekämpfen, die die Homogenität dieser Nationen und ihre nationale Souveränität zerstören will, anstatt den Islam zugunsten von Rußland und Israel zu bekämpfen.

Und Rußland und Israel profitierten ungeheuerlich von diesen Kriegen, die die Trotzkis anzettelten, weil Rußland von den steigenden Ölpreisen profitieren und diese zusätzlichen Gelder nutzen konnte, um seinen militärischen Aufbau zu finanzieren. Es hat Putin zu einem der Helden Rußlands gemacht, der er heute ist, indem er stark in einem militärischen Aufbau investiert…

Und es war Saudi-Arabien (admin: ein jüdisches Königreich), das 1) dazu beitragen sollte, die Sowjetunion niederzureißen und 2) dazu beitragen, die Ausgaben von Putin für die militärische Beschaffung durch Senkung des Ölpreises zu stoppen. Und wir sehen die Alt-Rechten, wir sehen die Republikaner, die von den Trotzkis befohlen worden sind und versuchen, den Sündenbock Saudi-Arabien für viele der in der Welt geschehenen Übel verantwortlich zu machen, weil Saudi-Arabien ein Feind Russlands ist und nicht, weil Saudi-Arabien ein Feind der Vereinigten Staaten ist. Alt-rechts ist pro-russisch. [Admin: wir müssen wissen, when er meint mit alt-rechts !!!]

(Die Juden, die nach Rußland kommen, sind die Neokonservativen.) Die Neo-Cons kamen von Juden, die vor langer Zeit in die Vereinigten Staaten einwanderten. Sie waren russische Immigrantenjuden, aber sie waren keine russischen Immigrantenjuden, die flohen, als Nixon begann, die Sowjetunion für die Auswanderung  aus der Soviet Union den Juden zu öffnen. Das war um 1971 und wurde allmählich durch die Carter-Administration immer größer. Die Juden, die den Neokonservatismus aufbauen, waren Leo Strauss und Irving Chrystal. Und Leo Strauss ist bekannt für das Sprichwort: “Es ist die Pflicht der Regierung, das Volk zu belügen und sie zu manipulieren, um sie dazu zu bewegen was immer auch fuer Handlungen die Führung für notwendig erachtet.

Und Bush hat viel gelogen um uns im Nahen Osten in Kriege zu verwickeln. Und Irving Chrystal war ein Trotzki und förderte die Ideen dass Entstabilisierung und das Chaos gut sind. Und ein anderer Neocon war Ladin, ich glaube, Michael Ladin, der sagte, dass Chaos und Destabalisierung gut sind, weil sie Chancen für Veränderungen bieten, um die Dinge in die Formen umzusetzen, die sie möchten… Uebersetzt bis zu 18:51 Minuten.

###

This entry was posted in Deutschsprachig, Jews genociding nations, Red Thread-Roter Faden, Russia-Russland, Vladimir Putin-Jew. Bookmark the permalink.