Deutschland, Das Neue Palaestina Fuer Die Juden

….Ganz im Gegensatz dazu bekommen die mindestens 300.000 jüdischen Kontingentflüchtlinge, die im russischen Rentenalter von +/- 50 Jahren seit 1991 nach Deutschland in Massen zugewanderten und hier n i e sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben. Ab dem ersten Tag ihres Kommens seit nunmehr 23 Jahren kostenlose Rundumversorgung zu Lasten des deutschen Volkes, dank den jüdischen Politikern und Hochlogen-Freimaurern Kohl, Joschka Fischer, Merkel und zahlreichen anderen zionistischen und prozionistischen Politikern, Lobbyisten und Drahtziehern hinter den Kulissen, die das deutsche Volk sterben sehen wollen…

Juden ueberall in Stellen an der Vorfront um das deutsche Volk zu kontrollieren.

#

Die zionistischen Medien verschweigen und decken diese Vorgänge eisern!

Posted by Maria Lourdes – 23/10/2013

Das Weltbild der meisten Menschen - Manipulationen und Falschinformationen…Politik funktioniert nach den Gesetzen des Big Business und „Demokratie“ ist ein Theater, das uns nur vorgespielt wird. Die von vielen Politikern des 20. Jahrhunderts propagierte Neue Weltordnung (auch „global governance“ genannt, „New Order“, „New World Order“, „Neue Ordnung“, „Neue Wirtschaftsordnung“, Freihandelszone o.a. ) ist in Wahrheit die alte, feudale Weltordnung im neuen High-Tech Gewand der Wissenschaft, besonders der sogenanten New Science , der Sozialingenieure– die Begriffe wie Bewusstsein, Gerechtigkeit, Treue, Freiheit und Wahrheit nicht in ihren Computer-programmen haben.

Fakt ist: Geld und Macht bestimmten schon immer die politischen Entscheidungen und unter dem Deckmantel der Demokratie, herrscht eine kleine Clique! Die Leser des Lupo-Cattivo-Blog’s wissen das schon – für Neueinsteiger ist dieses Video zu empfehlen. Mein Dank gilt hier Kommentarschreiber kopfschuss911!

„Wohlstandsland Bundesrepublik: Für eine Handvoll Euro – Tagelöhner in Deutschland“ – so ein Artikel, geschrieben von “Kuschi2000“, am 18. 04. 2013, hier bei Lupo Cattivo-Blog. Bei diesem Artikel erhielt ich die folgenden Kommentare, die ich noch einmal allen Lesern zugänglich machen möchte und deshalb hier als Artikel reinstelle!

Mein Dank an den „Gerechtigkeitsapostel“ und den „Waffenstudenten“ – auch an Gerald, der mir die Kommentare rausgesucht und per E-Mail zugesandt hat, sagt Maria Lourdes! 

Waffenstudent sagte 18/04/2013 um 20:54 

Die Hintergrundmächte haben ihr Spiel nicht mehr unter Kontrolle. Um ihre Position zu retten, brauchen Sie entweder Krieg oder Inflation. Bekommen werden wir beides in Form von Bürgerkrieg und einer Kombination von Inflation und Deflation. Den Bürgerkrieg inszenieren die Geheimdienste mit Hilfe der spektakulären Amokläufer und des neuen Klassenkampfes zwischen den Religionen. Das finanzielle Problem löst man dadurch, daß man den Bürgern und Betrieben kaum noch Bargeld aushändigt, das ist die Deflation, und durch Inflation, indem man die Preise steigert.

Ob jemand monatlich 80 oder 800 oder etwa 1800 Euro zur Verfügung hat, spielt zukünftig gar keine Rolle; denn selbst 2800 Euro werden bald nicht ausreichen, um damit seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Ein zentrales Problem werden die Warmmieten werden. Schon heute kostet eine Bruchbude von 60 qm etwa 300 Euro kalt. Und weitere 300 Euro sind für die Nebenkosten, Strom, Wasser und Heizung fällig. Bei einem sozialverträglichen Nettoeinkommen von 1200 Euro bleiben also noch 600 Euro. Wer dann noch ein Auto benötigt, um zur Arbeitsstelle zu kommen, dem bleibt nur noch der Hartz-4-Satz zum Leben. Sparen, Anschaffungen und Aufwendungen für Bildung sind nicht möglich.

Das Verbrecherische an diesem Zustand ist der Umstand, daß wir diesen Manchesterkapitalismus der ganzen nachfolgenden Generation zumuten. Wer heute jung ist, der bleibt ein ganzes langes Leben in der Armutsfalle. Das reale Wirtschaftsleben der BRDDR-Jugend entwickelt sich wie in der DDR, auch ganz ohne Mauer. Das betrifft auch den Facharbeiter, Arzt und Diplomingenieur. Und wenn die monatliche Sozialhilfe bei 5000 Euro liegt, dann hat auch der Pensionär nichts mehr zum Lachen. Gerade, weil die Beamtenpensionen demnächst das gesamte Steueraufkommen der Länder auffressen, darum braucht man ja die Inflation.

Es gibt wenig Möglichkeiten, dagegen anzukämpfen. Wer ein Haus besitzt und auf Selbstversorgung setzt, der hat jedenfalls einen gewaltigen Vorteil.

Gerechtigkeitsapostel sagte –18/04/2013 um 21:57

Genauso ist es. Ich kenne jemanden, der nach 42 Jahren sozialversicherungspflichtiger Ganztagsberufstätigkeit, gutwillig und arbeitsam wegen Arbeitslosigkeit in diese Ausbeutungs- und deutsche-Volk-Zerstörungsmaschinerie geriet: Zeitarbeit, Leiharbeit, Tagelöhner, Anfahrtsweg von 2x 60 km also 120 km täglich, Umzug und vieles andere Menschenunwürdige (wie z.B. Schlafen im Schlafsack direkt auf der Baustelle, schuldig gebliebener Lohn, abgezogene aber nicht abgeführte Sozialbeiträge durch eine Firma, an die die Arbeitsagentur ihn vermittelt hatte), erniedrigt, zerbrochen, schwer erkrankt, Rente abgelehnt und inmitten Bewerbungsabsagen verzweifelt gestorben, im Alter von 58 Jahren.

Sehr vielen Deutschen (eigentlich fast allen, die nicht in Positionen arbeiten, wo man mit Judaslohn astronomisch hoch bezahlt wird = für Verrat am deutschen Volk) geht es ähnlich, oft sofort nach ihrer Ausbildung. Eine betrogene Generation. Sie lernen faire Löhne und Arbeitsplatzsicherheit nicht einmal kennen, nur Tagelöhner-Dasein, in vielen ordentlichen und rechtschaffenen Handwerksberufen. Und die kleinen selbstständigen Handwerker-Tagelöhner arbeiten sich gutwillig kaputt in jungen Jahren.

Ganz im Gegensatz dazu bekommen die mindestens 300.000 jüdischen Kontingentflüchtlinge, die im russischen Rentenalter von +/- 50 Jahren seit 1991 nach Deutschland in Massen zugewanderten und hier n i e sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben. Ab dem ersten Tag ihres Kommens seit nunmehr 23 Jahren kostenlose Rundumversorgung zu Lasten des deutschen Volkes, dank den jüdischen Politikern und Hochlogen-Freimaurern Kohl, Joschka Fischer, Merkel und zahlreichen anderen zionistischen und prozionistischen Politikern, Lobbyisten und Drahtziehern hinter den Kulissen, die das deutsche Volk sterben sehen wollen.

Diese mind. 300.000 jüdischen Kontingentflüchtlinge leben nunmehr seit 23 Jahren als Schmarotzer und Parasiten hier, auf dem Rücken von uns arbeitenden Deutschen, und auf dem Rücken unserer Kinder und Enkel. Sie bekamen und bekommen vom ersten Tag ihres Hierseins, ohne nennenswerte Formalitäten, und ohne je einen Cent hier eingezahlt zu haben, ständiges Bleiberecht auf Lebenszeit, selbst bei Betrug und Kriminalität und Hochverrat zum Schaden Deutschlands. Sie bekommen deutsche Sozialhilfe oder sogar deutsche Rente.

Sie bekamen von 1991 bis ca. 2008 pro Nase 14.800 € als Erstgeschenk bei Ankunft. Und sie bekommen rund 150.000 €, wenn sie die deutsche Staatsangehörigkeit annehmen. Sie bekommen auf Wunsch einen deutschen Namen ihrer Wahl.
Sie bekommen kostenlose jahrelange Sprachkurse und Integrationskurse. Sie bekommen kostenlos, warme gute Sozialwohnungen, Wohnungseinrichtung und Erstausstattung.

In Nürnberg und anderen Städten bekamen sie extra für sie neugebaute Bungalows, mit hochwertigen Einbauküchen und Bädern. Ganze Neubausiedlungen jüdischer Kontingentflüchtlinge sind so entstanden, ohne dass diese einen Cent dafür zahlen mussten, alles auf Kosten der deutschen Arbeitenden und Rentner und zukünftiger Generationen. Und wenn sie in nicht neu gebauten sondern in älteren Häusern wohnen, so bekommen sie, ohne einen Finger zu rühren und gratis, neue WCs, neue Isolierfenster, neue Heizung, neue Bäder, neue Hausisolierung, Pflege des Gartens durch Fachhandwerker, Tel.- und Internetanschluss, und vieles andere, alles auf Kosten der arbeitenden Deutschen. Sie bekommen kostenlose Krankenversicherung, kostenlose Behandlung als Privatpatient, kostenlose Rehas, kostenlose Gebisse, kostenlose Pflege, Sozialtarife bei Telefon, öffentlichem Nahverkehr usw., kostenlose Reparatur ihrer Wohnung.

In Krankenhäusern, Rehas und bei Behörden bekommen jüdische Kontingentflüchtlinge besonders vorauseilende Einstufung als Vollinvalide mit 100 % Schwerbehinderung samt allen Ermäßigungen, selbst wenn sie noch ausgedehnte Flugreisen unternehmen und kilometerweit joggen können. Während einem Deutschen höchstens 60 % zugestanden wird, und auch das nur, wenn der Deutsche schon kurz vor dem Ableben steht.

Die Renten, die jüdische Kontingentflüchtlinge in Moskau oder Sankt Petersburg auf ihr dortiges Konto bekommen, sind gar nicht so gering, da sie dort gewöhnlich die Schlüsselstellungen innehatten (und in Russland sind die Renten in manchen Jahren um 42 % gestiegen). Diese Renten werden den jüdischen Kontingentflüchtlingen dank Lobbyisten und dank Kohl-, Schröder- und Merkel-regierungen nicht angerechnet. So können sie jährlich in Urlaub fliegen und im Alltag in Deutschland weit unbeschwerter leben als viele Deutsche, die hier 40-45 Jahre horrend in die Renten- und Sozialkassen vertrauensvoll einzahlten, aber nur gekürzte Armutsrenten bekommen.

Die Mieteinnahmen, oder Einnahmen aus Immobilienverkauf, die jüdische Kontingentflüchtlinge in Russland auf ein Konto bekommen (denn sie haben vor Ausreise im Rahmen von Perestroika und Glasnost mind. die Wohnung, in der sie lebten, für einen Apfel und ein Ei kaufen können, und sie seitdem in Dollar gut vermietet, oder in den letzten Jahren mit astronomischem Gewinn verkauft), geben sie nicht an und diese werden ihnen in Deutschland nicht angerechnet. Die bestens finanziell gestellten Verwandten, oder Kinder, die sie in den USA und Israel oder anderswo haben, geben sie nicht an, denn diese könnten sie locker mit-versorgen. Pflichten haben sie in Deutschland überhaupt keine.

Hier zu arbeiten in Positionen unter ihrer Würde, d.h. in nicht-leitenden Positionen, kam für diese Zuwanderer nie in Frage und wurde auch von deutschen Behörden nicht gefordert. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass jüdische Kontingentflüchtinge nicht willens sind, eine Arbeit unter ihrer angeblichen Qualifikation zu verrichten. Zum Dank sehen sie herab auf die Deutschen, betrachten uns Deutsche als Untermenschen, Tieren gleich, die ihnen nach den Geheimlehren des jüdischen Talmud zu dienen haben.

Alljährlich bis heute feiern sie den “Dehn Pobeda” (Tag des Sieges über die Deutschen) als ihren höchsten Nationalfeiertag, beglückwünschen sich gegenseitig telefonisch in ihren jüdischen Kreisen in Deutschland, und mit Telefonaten nach Israel, USA und in alle Welt, selbst wenn sie hier seit 23 Jahren 100 %ig auf Kosten der Deutschen leben.

Sie waren nie und werden nie solidarisch mit dem deutschen Volk sein. Genauso wenig, wie sie nie solidarisch mit dem russischen Volk waren. Ihre Solidarität gilt ausschließlich Israel und den zionistischen Zielen.

Diese Ziele sind g e g e n das deutsche Volk und g e g e n die Souveränität Deutschlands und anderer Völker gerichtet. Sie sind aktiver Teil des zionistischen Plans, einen jüdischen Staat auf deutschem Boden zu errichten.

Bücher

Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der (deutschen) Städte” von Werner Rügemer
*
Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer
*
“Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski
*
„Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer
*
0,1 % – das Imperium der Milliardäre” von Hans-Jürgen Krysmanski
*
“Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand, jedoch unterdrückt)
*
“Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater,. Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), (unterdrückt)
*
“Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer (zensiert)
*
“Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock
*
„Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer“
*
„Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter
*
“Juden fragen” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
*
gelesen hat, der wird nie mehr Spiegel, Focus und Bertelsmann-Bestseller lesen und der wird nie mehr den ARD-, ZDF-, Phoenix-, Deutschlandradio, Deutschlandfunk- und sonstigen Nachrichtensendern, Zeitungen, Zeitschriften Banken und Versicherungen trauen.

Wer diese Bücher gelesen hat, der weiß, dass in den letzten 25 Jahren, unter eiserner Mediengeheimhaltung durch die zionistisch beherrschten Medien, Hunderttausende von deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen in jüdische Hände übergegangen sind und, teuer für den deutschen Bürger, zurückgemietet wurden für 20 bis 100 Jahre. Dies geschah und geschieht durch amerikanische Geheimverträge zwischen 800 und 17.000 Seiten, in der Schweiz unterzeichnet durch deutsche Politiker, hohe Staatsbeamte, Landräte, Oberbürgermeister, unter Haftungsausschluss der Unterzeichner.

Diese Grundversorgungseinrichtungen sind Wasserversorgung, Stromnetze, Telefonknotenpunkte, Kommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Kanalisation, Eisenbahnnetze samt Güterwaggons und Personenzügen, Bahnhöfe, Gasleitungsnetze, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Rathäuser, Landratsämter, sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahnen-, Schienen- und U-Bahnnetze, Windkraftparks, Satelliten zur Nachrichtenübertragung, Müllentsorgung, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz, Messehallen, Post- und Paketdienste, Altersheime, Sportstadien, Millionen von öffentlichen Wohnungen, große Parks in Innenstädten, Weltkulturerbe-Touristenattraktionen wie Schlösser, ganze historische Altstädte u.v.a.m.

So werden wir erpressbar. Beispiele: sauberes Wasser könnte uns vorenthalten werden, Bildung könnte weiter reduziert und verteuert werden, Krankenversorgung könnte Luxus werden, Strom könnte unerschwinglich gemacht werden, Polizeischutz könnte zum privaten Vorrecht weniger Ultrareicher werden, Recht könnte noch käuflicher sein als bereits jetzt, Autobahn- und Straßenzufahrten könnten zugemauert und nur noch gegen Maut befahrbar sein, wie schon in den USA. Müll könnte nicht abgefahren werden, Lebensmittel könnten vorsätzlich verknappt und nicht transportiert werden, für Wald und Parks könnte Eintritt verlangt werden, statt in einer Wohnung zu leben, könnten wir in Autos nächtigen müssen, wie schon in den USA keine Seltenheit in der einstigen Mittelschicht. Die Grundversorgung, wie wir sie kannten, könnte für uns Deutsche zum unerschwinglichen Luxus und sogar zum Verknechtungsinstrument werden, und zur Aushebelung der Zivilisation dienen, wenn sie im Eigentum machtbesessener, bösartiger Satanisten steht.

95 % der deutschen Fernseh-Sender, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage und Druckereien, Banken und Versicherungen sind ja bereits seit Jahrzehnten in zionistischem Eigentum und mit zionistischen und prozionistische Fernseh- und Rundfunkräten, Chefredakteuren besetzt, ebenso wie die Schaltstellen der Zensurbehörden und manche Staatsanwaltschaften.

Helfershelfer dieser schwerstkriminellen Übereignungen von deutschem Volkseigentum (die von Generationen von Deutschen erarbeitet und erbaut wurden, für unsere Kinder und Enkel) an zionistische Multimilliardäre und Billionäre/Billiardäre sind Banken und Sparkassen, große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungsfirmen, Berater, Stiftungen, Politiker und höchste Staatsbeamte. Einige Merkmale hat diese gigantische Wirtschaftskriminalität: Nämlich anonym bleibende End-„Investoren“. Fragen nach deren Namen und Wohnort sind nicht erlaubt und werden nie beantwortet. Persönliche Haftung der Investoren und ihrer Dienstleister wird stets ausgeschlossen.

Verträge sind kreditbasiert, die Investoren nehmen nicht ihr eigenes Geld in die Hand, sondern nehmen noch deutsche Subventionen mit, mit hernach stets gebrochenen Versprechen von Erhalt oder Schaffung von Arbeitsplätzen in Deutschland. Über die Verträge wird strengste Geheimhaltung vereinbart. Kein Unterzeichner, der für das deutsche Volk, für Staat, Bundesland, Bezirk, Landkreis oder Stadt handelt, versteht die gigantisch großen, in Englisch gehaltenen Verträge wirklich, sodass für Jahrzehnte zionistische “Berater” (=Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken, Versicherungen, Steuerberater) für jährliche Millionenhonorare eingeschaltet werden sollen, die wiederum der deutsche Michel zu bezahlen hat.

Die Unterzeichner – Verräter des deutschen Volkes – werden fürstlich belohnt mit lukrativen Posten in zionistischen Organen wie EU, NATO, IWF, Weltbank, EZB, UNO, WTO, WHO, Versicherungen, Banken, Monopolen, Stiftungen, Aufsichtsratsposten, NGOs, Ministerien, Bertelsmann, und mit fürstlichsten Abfindungen und Ruhestandsvereinbarungen zu Lasten des deutschen Volkes versehen. Die zionistischen Medien verschweigen und decken diese Vorgänge eisern. Die israelische Regierung hat offenbar Pläne, die jüdische Bevölkerung Israels notfalls zu evakuieren. Warum sonst hat sie sich in Südamerika, nämlich in Patagonien, Ländereien in der Größe von Österreich und der Schweiz zusammen angeeignet?
Und wer den Film “Medinat Weimar” (Staat Weimar) im Internet gesehen hat, und sich auch sonst über das Thema gut informiert hat (abseits der Massenmedien), der weiß, dass es den meisten zugewanderten Juden in Israel nicht oder nicht mehr gefällt, und dass sie nach Deutschland umsiedeln wollen.

Es wird ihnen zu heiß, angesichts des von der USraelischen Regierung geplanten (und schon längst durch die israelischen Geheimdienste Mossad und Schin Bet begonnenen) Krieges gegen Syrien und den Iran, und sie beabsichtigen ernsthaft, von Israel nach Deutschland umzusiedeln. Das weiß ich aus erster Hand von einem seit 20 Jahren hier lebenden jüdischen Kontingentflüchtling, der helfen soll, seine zahlreichen rund 70 Jahre alten Verwandten, hier nach Deutschland und ins deutsche Sozialsystem hereinzubringen. Was gehen anonyme Zionisten oder sonstige anonyme “Investoren” die einen israelischen Zweitpass haben, überhaupt unsere deutschen Grundversorgungseinrichtungen an? NICHTS.

Übrigens gibt es auch zahlreiche ultrareiche, hier in Deutschland lebende Zionisten, die dieselbe Aneignung von deutschen Grundversorgungseinrichtungen und Ausbeutung Deutschlands betreiben, und dabei ebenfalls anonym bleiben.
Die geheimvertraglichen Aneignungen mittels Wirtschaftskriminalität in gigantischem Ausmaß, zum Schaden des deutschen Volkes, und zum Schaden von Deutschlands Souveränität, sprechen Bände.

Erpresst werden, zur Aufnahme jüdischer Zuwanderer und jüdischer Geld- und Waffenforderungen, soll Deutschland wieder einmal mit der großen Lüge! Die „Jahrhundertlüge“ ist entlarvt – Beweis: die Inhalte 35.000 unterdrückter Buchtitel allein in den letzten 20 Jahren zum Thema . z.B. folgende Bücher (im Ausland erhältlich, oder evtl. im Internet als pdf zum Herunterladen, dann aber hurtig, da durch zionistische Löschung bedroht):

LeuchterFred-DerErsteLeuchter-report

  LeuchterFred-DerZweiteLeuchter-report

von Ing. Fred Leuchter (unterdrückt)
Das Rudolf Gutachten_Auschwitz (2001)“ von Diplom-Chemiker Germar Rudolf (unterdrückt)
„Geschichte der Verfemung Deutschlands, mind. 8 Bände, z.B. Band 5: Die (sogenannte) Ausrottung Der Juden – Franz Scheidl (unterdrückt)
LienhardtHans-EinRiesenverbrechenAmDeutschenVolke192150S.ScanFraktur
“Der deutsche Aderlass” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
„Vrbrechen am Deutschen Volk-Erich Kern-Eine Dokumentation Alliierter Grausamkeiten
„Die geplanten Seuchen: Aids, SARS und die militärische Genforschung“ von Wolfgang Eggert
Verschwiegene Schuld-Besatzungspolitik vom Kanadier James Bacque
Wahrheit fuer Deutschland – Walendy (unterdrückt)
Eggert-Wolfgang-Erst Manhattan-Dann Berlin_Triebe zum Weltende
Angriff der Falken: die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA“ von Wolfgang Eggert
“Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (unterdrückt)
(eBuch – Deutsch) James Bacque – Der geplante Tod (2002) (Anm.: an Deutschen) von James Bacque
“Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman
Die Schock-Strategie” von Naomi Klein

K. v. Widdumhoff:„Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes und das blutige Komödienspiel um Bayern und Reich, um Hitler und Ludendorff.“ (Schwarze Henker = schwarze Kutten der Hochgradjesuiten, die in Zusammenarbeit mit den Zionisten = identisch mit Hochgradfreimaurern = identisch mit Illuminaten, die schon den 1. Weltkrieg systematisch und planmäßig herbeiführten, mit dem Ziel, Deutschland schon durch den 1. Weltkrieg zu teilen. Bayern und Preußen zu trennen um dann, durch den 2. Weltkrieg, das deutsche Volk endgültig zu vernichten und Deutschland zu zerstückeln und den Nachbarländern zuzuschlagen“ – von K. v. Widdumhoff 1925 erschienen bei Großdeutscher Verlag Weißenburg in Bayern 92 Seiten.

Bücher von Erich Ludendorff.

Siehe Buecher, Artikel – Deutsch

PS: Ich möchte noch anfügen: In Lügipedia werden einige Autoren der von mir genannten Bücher zu Unrecht als rechtsextrem diffamiert. Jeder, der die Bücher gelesen hat, wird erkennen, dass sie seriös und der Wahrheit verpflichtet sind. Es ist nichts Hetzerisches oder Ketzerisches darin. Die Autoren und Bücher sind so wenig rechtsextrem wie Sie und ich, und wie 99 % des deutschen Volkes. Wenn die Wahrheit unterdrückt wird, und wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

Hinweis: Unser Kommentarschreiber “Kurzer” steht auch für Vorträge – Von der Maas bis an die Memel, Von der Etsch bis an den Belt – zur Verfügung. 

Thema des Vortrages: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine etwas andere Betrachtung der letzten einhundert Jahre. 

“Kurzer” referiert über die Zeitgeschichtsschreibung, über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er deckt dabei schonungslos Lügen auf, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Mit zahlreichen Beispielen wird dokumentiert, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. Die Aufdeckung der angepassten Fakten ist ebenso verblüffend, wie der sich daraus ergebene Erkenntnisgewinn.

Der Vortrag vermittelt Ihnen eine ganz neue Wahrnehmung hinsichtlich der Welt, in der wir alle leben. Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich darauf vorbereiten. Sollten sie Interesse haben – kontaktieren Sie mich bitte über lupocattivo@deuru.com 

Quelle:

Die zionistischen Medien verschweigen und decken diese Vorgänge eisern!

This entry was posted in Deception, Deutschsprachig, Ethnic cleansing-Säuberung Deutscher, Jews-Juden and tagged , , , . Bookmark the permalink.