Welchen Beitrag Leistet Die Presse Zur Liebe Zum Eigenen Volk? Donhauser

…Weshalb wird in der BRD Deutschland weitgehend totgeschwiegen, dass es eine Vielzahl von Druckwerken (siebenhundert Buchtitel) ausländischer Historiker und Publizisten gibt, die das deutsche Volk von ungerechtfertigten Anschuldigungen freisprechen oder doch zumindest entscheidend entlasten und die darauf hinweisen, dass es auch Schuldanteile anderer Mächte gibt?…

luegenpresse

Gesendet: Samstag, 22. Oktober 2016 um 10:02 Uhr
Von: “Gerd Ittner” <gerd.ittner@gmx.de>
An: gerd.ittner@gmx.de
Betreff: FW: Mein heutiger Leserbrief an die Neumarkter Nachrichten

Der Leserbrief unten sollte vielfach übernommen und an die jeweiligen Vertreter der Lügenpresse oder auch der nicht minder verkommenen Politik oder der antideutschen kirchlichen Hetzer vor Ort geschickt werden. Dann eben ohne Bezug zu den Neumarkter Nachrichten. Der Leserbrief selber ist so gehalten, daß er an beliebige Adressaden gerichtet werden kann.

Gerhard Ittner

Gesendet: Montag, 17. Oktober 2016 um 13:46 Uhr
An: gerd.ittner@gmx.de
Betreff: Mein heutiger Leserbrief an die Neumarkter Nachrichten

I. Donhauser

Ich frage mich, welchen Beitrag leistet die Presse zur Völkerversöhnung und  zur Liebe zum eigenen Volk?

(zum Beitrag der NM am 23.09.2016: “Deutsche Soldaten haben wie Schweine gehaust!”)

Weshalb wird in der BRD Deutschland weitgehend totgeschwiegen, dass es eine Vielzahl von Druckwerken (siebenhundert Buchtitel) ausländischer Historiker und Publizisten gibt, die das deutsche Volk von ungerechtfertigten Anschuldigungen freisprechen oder doch zumindest entscheidend entlasten und die darauf hinweisen, dass es auch Schuldanteile anderer Mächte gibt?

“Josph Halow”: “Die Welt ist müde geworden, immer nur von Greueltaten zu hören, die man den Deutschen aus der Zeit des 2. Weltkrieges angelastet hat, egal ob erlogen oder den Tatsachen entsprechend. Es ist an der Zeit, über jene Grausamkeiten zu sprechen, die man von anderer Seite den Deutschen zugefügt hat!”

Von den 3.250.000 deutschen kriegsgefangenen Soldaten starben:

2 Millionen in sowjetischer Gefangenschaft,

1 Million in amerikanischer Gefangenschaft (es war ein bewusst herbeigeführtes Massensterben!),

über 120.000 in französischer,

100.000 in jugoslawischer und

22.000 in polnischer und tschechischer Gefangenschaft!

Und – nicht weniger als insgesamt 9 Millionen Deutsche (davon 3 Millionen Heimatvertriebene) verloren nach dem 8. Mai 1945 durch Siegerterror ihr Leben!

“Das deutsche Volk ist in keiner Hinsicht schlechter als alle anderen Völker! Kein Volk der Erde hat das sittliche Recht, sich ein Richteramt über das deutsche Volk anzumaßen, mit der Begründung, dass es besser wäre als das deutsche Volk” …

“Benoist-Mechin” habe einst einen deutschen Freund gefragt, wer denn in Deutschland die Geschichte der einmaligen Leistung des deutschen Soldaten schreibe. Als er zur Antwort bekam: “Niemand”, habe er gesagt: “Dann werde ich es wohl als Franzose schreiben müssen!”

Bitte ungekürzt abdrucken!

Mit freundlichem Gruss I. Donhauser

###

Von anderer Quelle: Tafel Deutsche Tote 2 Weltkrieg

This entry was posted in Deutschsprachig, Die Besten sollst du toeten! -Talmud-, Free Speech, FRG-Bundesrepublik, Gerhard Ittner, Treason - Verrat and tagged , , , , . Bookmark the permalink.