Horst Mahlers Osterbotschaft

Horst Mahler – Sprechverbot …Daß das Kriegsziel unseres Feindes mit der militärischen Niederringung des Deutschen Reiches im Jahre 1945 noch nicht erreicht war….
Horst Mahler – Ostern 2015

Horst Mahler in der ZelleEine Sternstunde sieht Horst Mahler durch die Gitterstäbe des Gefängnisses, in welchem er nach dem Willen der Fremdherrschaft wegen Meinungsdelikten bis 2021 eingesperrt bleiben soll.

Nach jahrzehntelangem politischem Wachkoma erlebt unser Volk derzeit in rasantem Tempo einen Erkenntnisschock. Es beginnt zu erkennen:

Daß das Kriegsziel unseres Feindes mit der militärischen Niederringung des Deutschen Reiches im Jahre 1945 noch nicht erreicht war.

Daß der Feind vor der Macht der Volksgemeinschaft nur dann sicher ist, wenn es ihm gelingt, die Seele des Deutschen Volkes zu morden. Deshalb setzt er den Vernichtungskrieg gegen uns fort, jeden Tag härter mit allen Waffen der psychologischen und physischen Kampfführung.

Daß der strategisch geplante Seelenmord überhaupt erst im Zustand absoluter Wehrunfähigkeit des Deutschen Volkes ins Werk gesetzt werden konnte. Das deutsche Volk erkennt jetzt, durch die sich verschärfende weltpolitische Lage, die Bedingungen für die Erfolge des Feindes nach der Kapitulation der Wehrmacht:

1. Der fortdauernde Krieg gegen das Deutsche Reich muß als Frieden erscheinen.

2. Der Feind muß von den Deutschen als Freund angesehen werden.

3. Wir Deutschen müssen glauben, daß das uns aufgezwungene Grundgesetz „unsere Verfassung“ und die „Bundesrepublik Deutschland“ unser Staat und die nach dem Grundgesetz eingesetzten Kollaborateure Vertreter des Volkes seien.

4. Den Deutschen muß ein Schuldkomplex eingeredet werden, der es ihnen unmöglich macht, stolz auf sich zu sein.

5. Die Deutschen müssen ihre Judenfeindschaft auch innerlich leugnen und das „auserwählte Volk Jahwes“ [***1]– dem ewigen Feind – reuevoll als das „unschuldige Opfer“ von irrationalem Haß und von Neid wähnen und zu allen denkbaren Bußübungen bereit sein.

6. Die Nationalsozialistische Weltanschauung muß vermittels einer sich täglich steigernden Lügenpropaganda als Ausgeburt der Hölle erscheinen, so daß jegliche Annäherung an dieses Gedankengut den nachwachsenden Deutschen den Angstschweiß auf die Stirn treibt.

7. Anstelle der Nationalsozialistischen Weltanschauung muß den Deutschen unablässig und auf allen Ebenen der „American Way of Life“ als die allein selig machende Wahrheit eingehämmert werden. [***2]

8. Um den, uns Deutschen eigentümlichen Drang, die Welt gut einzurichten, zu veröden, werden die in jedem Menschen lauernden bösen Lüste mit den raffiniertesten Methoden an die Oberfläche gekitzelt, damit wir angesichts der allgegenwärtigen Dekadenz und menschlichen Verworfenheit schließlich an uns zweifeln und glauben, daß „die Menschen von Natur aus böse“ seien, und Versuche, sie zu bessern, uns als Narren erscheinen lassen.

9. Der Widerspruch der Deutschen gegen diese Maßnahmen des Feindes muß vermittels seiner Medienmacht in die Schweigespirale versenkt werden.

10. Um die Schweigespirale intakt zu halten, müssen diejenigen Individuen, die der geschichtlichen Wahrheit Stimme geben, mit den Mitteln der Strafgerichtsbarkeit mundtot gemacht werden.

Horst Mahler
JVA Brandenburg, zu Ostern 2015

Quelle:

Horst Mahlers Osterbotschaft

[***1 germanvictims.com] Yahweh ist der Gott der Christenheit, nicht der Juden. Die Juden sind Idenditaetsdiebe und wir werden von ihren Luegen irregefuehrt. Das ganze Christentum ist in ihren Haenden gefangen. Yahweh als der Christliche Gott wurden aus den heiligen Schriften gezielt vertrieben.

[***2 germanvictims.com] Um Gottes Willen Deutsche, hoert auf den Amis nachzuahmen. Ich bedauere in diesem Land, U.S.A., zu leben!

This entry was posted in Defamation-Verfemung, Deutschsprachig, Horst Mahler, Justizverbrechen, New World Order-Jews, Revisionists and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.