Nationalsozialismus

Nazionalsozialismums – Hitler – Nach dem ersten Weltkrieg, verhungerten ca. 1 Millionen Deutsche. Die Juden frassen sich voll und namen mit ihrer einprozentigen Buergerschaft 60% der besten Arbeitsstellen in Schlagnahme. Das Deutsche Intellekt vergammelte auf der Strasse.

* * *

Hitler Youth Boys

* * *

NEUE INFORMATION WEITER UNTEN!

Nationalsozialistischer Wirtschaftsaufbau:

http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/wirtschaftsaufbau/nswa00.html

Hitler jueber die Kommunisten* * *

Dietrich Eckart

Hoerbuch: Der Bolschewismus von Moses bis Lenin 1924

###

507px-Völkischer_Beobachter_vom_1._März_1933_-_Reichstagsbrand

Böhmen und Mähren wieder im Reich!

 

516px-Völkischer_Beobachter_vom_16._März_1939_zur_Heimkehr_Böhmens_und_Mährens_ins_Reich

Hitler ueber die BolshevikenDeutsche Flugscheiben und U-Boote Ueberwachen die Weltmeere? – Bergmann

Himmlers Tod*Freitod oder Mord?-Graf

Zeitungen- Völkischer Beobachter

Rosenberg Alfred- Novemberkoepfe1939_340S.

Fliegerin Hanna Reitsch-Honsik

Oberst Graf von Stauffenberg

Stauffenberg und das NKFD

Freispruch fuer General Otto Ernst Remer

Dokument der Wiedergeburt Deutschlands NSDAP

Rudel Hans Ulrich – Stuka Pilot-pdf

Wahrheit und Recht Gegen Luege und Hetze – Juchem-pdf

Rassinier Paul-Die Jahrhundert-Provokation-pdf

Deutsche Opfer 2. Weltkrieg-pdf

Soziale Erfolge im Reich

Welche Beweise Gibt Es fuer Den Juedischen Holocaust?

Die Juden und der Kommunismus

NICHT SCHULDIG IN NUERNBERG

VERNICHTUNG DER GROẞEN EINES VOLKES

Die Wahrheit ueber den Faschischmus – und Mussolini

Der Befreier Mussolinis – Otto Skorzeny

Gottfried-Feder-Das-Manifest-zur-Brechung-der-Zinsknechtschaft-1919

Tatsachen und Luegen um Hitler_1932_32s-pdf

Hitlers Friedensbemuehungen

Behandlung-der-Deutschen-Bevoelkerung-bei-und-nach-Kriegsende

Alljudas Kriegsluegen und die Richtigstellungen zur Geschichte mit Zitaten vom 18.10.2014 

Auswaertiges-Amt-Weissbuch-Nr-2-Dokumente-zur-vorgeschichte-des-krieges-1939-541-s-text

Rosenberg Alfred-Novemberkoepfe 1939-340S.ScanFraktur

Rede Goebbels Die Urheber des Unglücks der Welt

Rede Goebbels Unser Hitler 1933

Rosenberg_Alfred__Unmoral_im_Talmud_1943_38_S.

Download Books free – Buecher frei – Jewish Lies about Germans – Luegen ueber das Reich – Germar Rudolf

*****Roth Heinz-Widerstand Im Dritten Reich 1976 72S.

*****Der Blumenkrieg – Gerd Honsik

Die Juden – Eine Gegenrasse – Artikel

Anmerkungen bei As der Schwerter:

Die Essenz des Hasses – As der Schwerter

Deutsches Leben unter Adolf Hitler – Artikel

Der Befreier Mussolinis – Otto Skorzeny

Gottfried-Feder-Das-Manifest-zur-Brechung-der-Zinsknechtschaft-1919

Reinhold Elstners Freitod-posting

Mann mit voll gewaschenem Gehirn?-posting

Alliierte Buecher Zensur-posting

Deutsche Zwietracht-posting

Kritik-Folge Nr. 38 – Wilhelm Staeglich – Das Institut fuer Zeitgeschichte – Eine Schwindelfirma-pdf

* * *

Das Programm Der N.S.D.A.P.1928 4S- pdf

Feder Gottfried-Das Programm Der NSDAP Und Seine Weltanschaulichen Grundgedanken 169. Auflage 1935_65S.pdf

Lexikon der Revisionisten-Geburt-Taetigkeit-Todestag

Das falsche Geständnis von SS-Unterscharführer Oskar Grönin

DER VERRAT AN DEUTSCHLAND UND DAS KRIEGSTREIBEN DER JUDEN:

Nuernberg ein Verbrechen

 Die Henker unserer Deutschen

Deutsches Kriegsvideo: Und Warum Norwegen Kein Ueberfall War – Norwegen hielf England Krieg gegen Deutschland Vorzubereiten – Es war im Februar 1940 schon nicht mehr Neutral

Handbuch Der Judenfrage 1944

Warum Nicht die Wahrheit ueber den Flug Nach England bei Rudolf Hess

Diewerge Wolfgang-Das Kriegsziel Der Weltplutokratie 1941 31S.-Pdf

Deutschland-England – Die Dokumente des Deutschen Friendenswillens

Deutsche Informationsstelle-Waffenstillstand 1918-1940_32S.

Kampf um die Macht-Alfred Roenberg-download offsite

Der Fall Erich Priebke

Hitlerjugend Bewegung

General Major Otto Remer*Deutsch

Deutsch-Polnische Politik

Kriegsbeginn Polen

SS Europa Gegen den Bolshevismums

Greuelpropaganda im Krieg

  1. November 1942: Himmler vor SS-Junkern in Bad Tölz

Richtigstellungen

Eine  Internationale Verbrecherbande plante seit der Geburt des Reiches es zu vernichten um die Konkurrenz auszuschalten und dann als Schmarotzer das Land auszusaugen. Weil die deutsche Kultur und Produkte so ausgezeichnet waren machten sich diese Verbrecher als Mediakoenige  auf den Weg den Charakter der Deutschsen zu verfemen um den Verkaufsmarkt der Deutschen zu verkleinern und den Hass gegen sie anzuschueren. Als dies nicht zu erfolgreich war, planten sie den 1. Weltkrieg um Deutschland danach in ein Kommunistenland a la Soviet Union umzuwandeln. Diese Verbrecherbande wurde von den Juden gefuehrt. Jedoch ein Mann war wach und hellhoerig: Adolf Hitler!  Er war Jesus Christus verwirklicht! Deshalb muessen die echten Verbrecher die Wahrheit verbergen! Die ganze Luegenbande steckt zusammen, einschliesslich der ganzen “Deutschen” Fuehrung die nicht “Deutsch” ist seit 1945. 

Medallienspiegel 1936 Olympische Spiele*****

EZB Politik Kriminell!

Der an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der University of Missouri-Kansas City lehrende Professor Michael Hudson erStamp_Gedenke_des_9klärte mit klaren Worten, dass die Wall-Street für die über die Deutschen verhängten Geschichtslügen verantwortlich sei. Hudson: “Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden. … Die ganze Theorie der Schuldenpolitik wurde damals von der Wall Street entwickelt. Plötzlich gab man den Deutschen eine falsche Geschichte. Sehen Sie sich die deutschen Schulbücher an, und die Propaganda der Banken, Monat für Monat, Jahr für Jahr.” [1]

Quelle: http://globalfire.tv/nj/14de/globalismus/03nja_kriminelle_ezb.htm

Deutsches_Reich_1938_-_Resttschechei _ Red line Kaiserreich 1918

WEITERE LINKS, BUECHER UND ARTIKEL, GEGEN DAS ENDE DER SEITE!

NEUERE ARTIKEL:

Deutsche Fliegerin Elly Beinhorn

Die Grosse Luege

Deutsche Alleinschuld?

Der Erzwungene Krieg

D. Wiederaufruestung

Deutsche Wochenschau

Verbrechen: Verlaengerung des Krieges

Verrat! Warum?

Richtigstellungen

Drucker: „Ich bitte um Verzeihung“

Verschwoerung der Bande

Greuelpropaganda im Kriege

Historische Tatsachen – No. 6 Realitaeten im Dritten Reich – link

https://archive.org/details/Historische-Tatsachen-Nr-06

Historische Tatsachen – No. 14 Moskau 1940 Kriegsentschlossen – link

https://archive.org/details/Historische-Tatsachen-Nr-14

Die Verbotene Wahrheit2003_34S.

German General Remer Interviewed by Ahmed Rami-pdf

Historische Tatsachen – Nr. 105 – Siegfried Egel – Erzwungene Kriegsausweitung (2009, 40 S., Bild)

Kaempften Wir Im Hitlerreich Tatsaechlich Fuer Einen Unrechtsstaat 1955_27S – pdf

Streicher Julius – Kampf Dem Weltfeind – Reden Aus Der Kampfzeit – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 111 – Anthony Schlingel – Die Akte Sobibor, Teil I (2010, 40 S., Bild) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 112 – Anthony Schlingel – Die Akte Sobibor, Teil II (2010, 40 S., Bild) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 106 – Anthony Schlingel – Es war nicht Rache, sondern Verbrechen (2009, 40 S., Bild) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 107 – Anthony Schlingel – Besatzer, Besetzte und Verbuendete ‘unterbelichtet perzepiert’ – (2009, 40 S., Bild) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 108 – Anthony Schlingel – Kein Voelkerrecht, statt dessen Luegen fuer Deutschland – (2009, 44 S.) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 109 – Anthony Schlingel – Lebensluege um Deutschland (2010, 40 S., Bild) – pdf

Historische Tatsachen – Nr. 110 – Anthony Schlingel – Ein ‘Demokrat’ kann Welt-‘Krieg machen’ (2010, 40 S., Bild) – pdf

Hutten-Ein Kampf ums Reich_TheodorFritschVerlag1943 – pdf

The Forgotten WWII Battle of Halbe 1945 – pdf

Streicher Julius – Kampf Dem Weltfeind – Reden Aus Der Kampfzeit

Englishe Kriegshetze 1896

Verrat! Warum?

Intelligenz Quotient (IQ) Deutscher Fuehrer

Versailler Vertrag*Krieg Ohne Ende

Die Henker Unserer Deutschen

Himmler – Freitod oder Mord?

Moerderischer Neid*Habgier gegen Deutschland

Deutschland-England Dokumente – Deutschland’s Friedenswillen – Hier lesen

** * * *

Hermann Goering*Deutsch

Julius Streicher*Deutsch

Rudolf Hess

Rudolf Hoess

 

Vertriebene und Fluechtlinge

Gleichheit der Menschenrechte und Opfer! Begriff des Opferseins: “Schuld ist  IMMER   individuell und NIEMALS kollektiv.”  Dr. Dr. Alfred de Zayas, Amerikanischer Voelkerrechtler.  Grusswort von Voelkerrechtler aus Equador, Hochkommissar fuer Menschenrechte Dr. Jose Alalaso (?): “Fundamentales Menschenrecht ist das Recht nicht von seiner angestammten Heimat vertrieben zu werden.”

Im allgemeinen jedoch stoert es mich dass Dr. de Zayas von “Verbrechen der Nazi’s” spricht.  Er soll mal mit Beweisen aufkommen!!! Trotz allem ein gutes video.

Voelkerrechtverletzung vom Deutschen und Oesterreichischen Staat gegen die Deutschen Vertriebenen und Bombenopfer – Video ca. 2012 –

 

***

Pastor Dr. Ray Hagins – video – Kirchenrede ueber Hitler –

Übersetzung: “…Wie konnte die Welt so fehlgeleitet werden? Ich werde euch was verraten…

…Vielen Leuten wird nicht gefallen, was ich zu sagen habe. Aber da gibt es einen Mann, von dem uns diese Leute überzeugt haben, dass er verrückt war. Diese Leute, von denen ich rede, haben uns erzählt, dass dieser Mann ein Agent des Teufels war, dass er ein Massenmörder war.
…Diese ungesetzlichen Leute – genannt Juden – überzeugten die Welt, dass ein Mann namens Adolf Hitler ein Irrer war. Und wir wuchsen alle mit dem Selbstverständnis auf, dass Hitler ein Tyrann war, dass er ein verrückter Mensch war. Aber ich will ehrlich zu euch sein, ich habe da ein bisschen recherchiert.
…Ich habe herausgefunden – und das ist meine Meinung – dass es diese Lügner und Betrüger waren, von denen Adolf Hitler die Welt reinigen wollte.
…Sagt alle: “Wenn du die Literatur kontrollierst…kontrollierst du, was Menschen denken.”
…Es gibt da eine Feststellung die lautet: „… und [ihr] werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh. 8.32)
…Hitler übernahm eines der ältesten Symbole des Gottesbewusstseins auf diesem Planeten. Es heißt Swastika. Wir haben die Swastika hassen gelernt, weil uns von diesen Leuten gesagt wurde, dass die Swastika ein Symbol Nazi-Deutschlands ist. Das ist nicht wahr. Lasst mich euch für eine Minute mit zur Schule nehmen.
…Die Swastika geht zurück auf das antikte Ägypten, 10.000 Jahre vor Christus und wenn ihr euch die Swastika anseht, was seht ihr? Die Handwerker unter euch werden die vier im 90°- Winkel angelegten Quadrate sehen. Ihr multipliziert 4 x 90 und heraus kommt ein perfekter Kreis von 360° welcher die Sonne repräsentiert, die Spenderin des Lebens.
…Also war die Swastika tatsächlich ein in der Antike bekanntes Symbol, dass das Gottesbewusstsein repräsentierte. Nun weiß ich, dass vielen von euch nicht gefallen wird, was ich sage, aber das kümmert mich einen Dreck. Es ist meine Aufgabe, euch die Wahrheit zu sagen, ob euch das gefällt, oder nicht.
…Wenn es euch nicht gefällt, dann macht was ihr wollt, aber ich sage es trotzdem, wenn ich vor dem Schöpfer stehe, will ich das hoch-erhobenen-Hauptes tun und sagen: “Ich habe den Blinden die Augen geöffnet, indem ich die Wahrheit sagte, die sie nicht hören wollten…”

Sehen Sie es sich an … Sie entscheiden …

Pastor Ray Hagins speaks out re Hitler – video

 

DIE ARIER SIND JETZT NUR NOCH CA. 9% DER WELTBEVOELKERUNG; SIE HABEN SICH GEGENSEITIG IN KRIEGEN VERNICHTET, OFT DURCH ANSTIFTUNG EINER DRITTEN PARTEI DIE DARAN GELD VERDIENTE.

 

DER NATIONALSOZIALISMUS WAR NICHT WAS DIE LUEGNER SAGEN

DIE MENSCHEN WAREN FREI UND GLUECKLICH

DAS LAND WAR ERFOLGREICH

ABER, DAS WAR DEUTSCHLAND NICHT GEGOENNT!

DIE BANKIERS, DIE RAEUBER, DIE VERBRECHER VERFEMTEN DEUTSCHLAND

UM ES ZU VERNICHTEN!

Die Freiwilligen der Waffen-SS: Idee und Opfergang (Bestseller Buch zum Kaufen – offline)

http://www.shop.versandbuchhandelscriptorium.com/zc/index.php?main_page=product_info&products_id=82

General a. D. Felix Steiner.
Mit der von ihm geschaffenen und durch ihre Waffentaten weltbekannt gewordenen SS-Division “Wiking” hat der Autor erstmalig den Beweis geführt, daß es in Europa möglich war, aus Menschen verschiedenster Nationalität und Mentalität einen innerlich homogenen, kameradschaftlich verbundenen und militärisch integrierten Verband zu schaffen, der sich den sowjetischen Massen in jeder Situation überlegen zeigte. Die innere Geschlossenheit wuchs mit der Erkenntnis einer gemeinsamen europäischen Aufgabe.

800px-Hitlerjugend_mit_deutschen_Gruß

 
*
*

Es ist bestens einen “shortcut” auf den “dektop” zu machen da manche Dokumente hier einem aus der Webseite herauswerfen. Meistens gelingt es mit dem Rueckpfeil wieder zurueck zu kommen.

 

1920

Plakat_NSDAP_1920

*

Alfred_Rosenberg__Wesen_Grundsaetze_und_Ziele_1933_NSDAP_Fraktur

Das Gruendungsprotokoll der NSDAP vom 21. August 1925

mit der Unterschrift Adolf Hitlers

Gründungsprotokoll_der_NSDAP_21.08.1925

Uebernommen von Metapedia.de

 

Programm der
NATIONALSOZIALISTISCHEN DEUTSCHEN ARBEITERPARTEI

Das Programm der Deutschen Arbeiter Partei ist ein Zeit-Programm. Die Führer lehnen es ab, nach Erreichung der im Programm aufgestellten Ziele neue aufzustellen, nur zu dem Zwecke, um durch künstlich gesteigerte Unzufriedenheit der Massen das Fortbestehen der Partei zu ermöglichen.

  1. Wir fordern den Zusammenschluß aller Deutschen auf Grund des Selbstbestimmungsrechtes der Völker zu einem Groß-Deutschland.
  2. Wir fordern die Gleichberechtigung des deutschen Volkes gegenüber den anderen Nationen, Aufhebung der Friedensverträge von Versailles und St. Germain.
  3. Wir fordern Land und Boden (Kolonien) zur Ernährung unseres Volkes und Ansiedlung unseres Bevölkerungs-Überschusses.
  4. Staatsbürger kann nur sein, wer Volksgenosse ist. Volksgenosse kann nur sein, wer deutschen Blutes ist, ohne Rücksichtnahme auf Konfession. Kein Jude kann daher Volksgenosse sein.
  5. Wer nicht Staatsbürger ist, soll nur als Gast in Deutschland leben können und muß unter Fremdengesetzgebung stehen.
  6. Das Recht, über Führung und Gesetze des Staates zu bestimmen, darf nur dem Staatsbürger zustehen. Daher fordern wir, daß jedes öffentliche Amt, gleichgültig welcher Art, gleich ob im Reich, Land oder Gemeinde, nur durch Staatsbürger bekleidet werden darf. Wir bekämpfen die korrumpierende Parlamentswirtschaft einer Stellenbesetzung nur nach Parteigesichtspunkten ohne Rücksichten auf Charakter und Fähigkeiten.
  7. Wir fordern, daß sich der Staat verpflichtet, in erster Linie für die Erwerbs- und Lebensmöglichkeit der Staatsbürger zu sorgen. Wenn es nicht möglich ist, die Gesamtbevölkerung des Staates zu ernähren, so sind die Angehörigen fremder Nationen (Nicht-Staatsbürger) aus dem Reiche auszuweisen.
  8. Jede weitere Einwanderung Nicht-Deutscher ist zu verhindern. Wir fordern, daß alle Nicht-Deutschen, die seit 2. August 1914 in Deutschland eingewandert sind, sofort zum Verlassen des Reiches gezwungen werden.
  9. Alle Staatsbürger müssen gleiche Rechte und Pflichten besitzen.
  10. Erste Pflicht jedes Staatsbürgers muß sein, geistig oder körperlich zu schaffen. Die Tätigkeit des einzelnen darf nicht gegen die Interessen der Allgemeinheit verstoßen, sondern muß im Rahmen des Gesamten und zum Nutzen aller erfolgen. Daher fordern wir:
  11. Abschaffung des arbeits- und mühelosen Einkommens. Brechung der Zinsknechtschaft.
  12. Im Hinblick auf die ungeheuren Opfer an Gut und Blut, die jeder Krieg vom Volke fordert, muß die persönliche Bereicherung durch den Krieg als Verbrechen am Volke bezeichnet werden. Wir fordern daher restlose Einziehung aller Kriegsgewinne.
  13. Wir fordern die Verstaatlichung aller (bisher) bereits vergesellschafteten (Trusts) Betriebe.
  14. Wir fordern Gewinnbeteiligung an Großbetrieben.
  15. Wir fordern einen großzügigen Ausbau der Alters-Versorgung.
  16. Wir fordern die Schaffung eines gesunden Mittelstandes und seine Erhaltung, sofortige Kommunalisierung der Groß-Warenhäuser und ihre Vermietung zu billigen Preisen an kleine Gewerbetreibende, schärfste Berücksichtigung aller kleinen Gewerbetreibenden bei Lieferung an den Staat, die Länder und die Gemeinden.
  17. Wir fordern eine unseren nationalen Bedürfnissen angepaßte Bodenreform, Schaffung eines Gesetzes zur unentgeltlichen Enteignung von Boden für gemeinnützige Zwecke. Abschaffung des Bodenzinses und Verhinderung jeder Bodenspekulation.
  18. Wir fordern den rücksichtslosen Kampf gegen diejenigen, die durch ihre Tätigkeit das Gemeininteresse schädigen. Gemeine Volksverbrecher, Wucherer, Schieber usw. sind mit dem Tode zu bestrafen, ohne Rücksichtnahme auf Konfession und Rasse.
  19. Wir fordern Ersatz für das der materialistischen Weltordnung dienende römische Recht durch ein deutsches Gemeinrecht.
  20. Um jedem fähigen und fleißigen Deutschen das Erreichen höherer Bildung und damit das Einrücken in führende Stellung zu ermöglichen, hat der Staat für einen gründlichen Ausbau unseres gesamten Volksbildungswesens Sorge zu tragen. Die Lehrpläne aller Bildungsanstalten sind den Erfordernissen des praktischen Lebens anzupassen. Das Erfassen des Staatsgedankens muß bereits mit dem Beginn des Verständnisses durch die Schule (Staatsbürgerkunde) erzielt werden; Wir fordern die Ausbildung besonders veranlagter Kinder armer Eltern ohne Rücksicht auf deren Stand oder Beruf auf Staatskosten.
  21. Der Staat hat für die Hebung der Volksgesundheit zu sorgen durch das Programm der Schutz der Mutter und des Kindes, durch Verbot der Jugendarbeit, durch Herbeiführung der körperlichen Ertüchtigung mittels gesetzlicher Festlegung einer Turn- und Sportpflicht, durch größte Unterstützung aller sich mit körperlicher Jugend- Ausbildung beschäftigenden Vereine.
  22. Wir fordern die Abschaffung der Söldnertruppe und die Bildung eines Volksheeres.
  23. Wir fordern den gesetzlichen Kampf gegen die bewußte politische Lüge und ihre Verbreitung durch die Presse. Um die Schaffung einer deutschen Presse zu ermöglichen, fordern wir, daß a) sämtliche Schriftleiter und Mitarbeiter von Zeitungen, die in deutscher Sprache erscheinen, Volksgenossen sein müssen, b) nichtdeutsche Zeitungen zu ihrem Erscheinen der ausdrücklichen Genehmigung des Staates bedürfen. Sie dürfen nicht in deutscher Sprache gedruckt werden, c) jede finanzielle Beteiligung an deutschen Zeitungen oder deren Beeinflussung durch Nicht-Deutsche gesetzlich verboten wird und fordern als Strafe für Übertretungen die Schließung eines solchen Zeitungsbetriebes, sowie die sofortige Ausweisung der daran beteiligten Nicht-Deutschen aus dem Reich. Zeitungen, die gegen das Gemeinwohl verstoßen, sind zu verbieten. Wir fordern den gesetzlichen Kampf gegen eine Kunst- und Literaturrichtung, die einen zersetzenden Einfluß auf unser Volksleben ausübt und die Schließung von Veranstaltungen, die gegen vorstehende Forderungen verstoßen.
  24. Wir fordern die Freiheit aller religiösen Bekenntnisse im Staat, soweit sie nicht dessen Bestand gefährden oder gegen das Sittlichkeits- und Moralgefühl der germanischen Rasse verstoßen. Die Partei als solche vertritt den Standpunkt eines positiven Christentums, ohne sich konfessionell an ein bestimmtes Bekenntnis zu binden. Sie bekämpft den jüdisch-materialistischen Geist in und außer uns und ist überzeugt, daß eine dauernde Genesung unseres Volkes nur erfolgen kann von innen heraus auf der Grundlage: Gemeinnutz vor Eigennutz.
  25. Zur Durchführung alles dessen fordern wir: Die Schaffung einer starken Zentralgewalt des Reiches. Unbedingte Autorität des politischen Zentralparlaments über das gesamte Reich und seine Organisationen im allgemeinen. Die Bildung von Stände- und Berufskammern zur Durchführung der vom Reich erlassenen Rahmengesetze in den einzelnen Bundesstaaten. Die Führer der Partei versprechen, wenn nötig unter Einsatz des eigenen Lebens für die Durchführung der vorstehenden Punkte rücksichtslos einzutreten.

München, den 24. Februar 1920

Gegenüber den verlogenen Auslegungen des Punktes 17 des Programms der N.S.D.A.P. von seiten unserer Gegner ist folgende Feststellung notwendig: Da die N.S.D.A.P. auf dem Boden des Privateigentums steht, ergibt sich von selbst, daß der Passus “Unentgeltliche Enteignung” nur auf die Schaffung gesetzlicher Möglichkeiten Bezug hat, Boden, der auf unrechtmäßige Weise erworben wurde oder nicht nach den Gesichtspunkten des Volkswohls verwaltet wird, wenn nötig, zu enteignen. Dies richtet sich demgemäß in erster Linie gegen die jüdischen Grundspekulationsgesellschaften.

München, den 13. April 1928.
gez. Adolf Hitler

Quelle: http://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

WESEN, GRUNDSAETZE UND ZIELE DER NSDAP – 1933 – Alfred Rosenberg:

 

 

 DIE NSDAP

Partei­vorsitzender Karl Harrer (1919–1920)
Anton Drexler (1920–1921)
Adolf Hitler (1921–1945)
Martin Bormann (1945)
Gründung 24. Februar 1920
Haupt­sitz München
Geschäftsstelle Berlin
Jugend­organisation Hitler-Jugend (HJ)
Zeitung Völkischer Beobachter
Aus­richtung Nationalsozialismus
Mitglieder­zahl 7,5 Millionen (1945)

*

Die Organisation

 

Organisation_der_NSDAP

 

NSDAP Wesen – Grundsaetze – Ziele – A. Rosenberg

Einheit Der Volkserziehung – Schmidt

Hart wie Kruppstahl – Savitri Devi

*

MEHR BUECHER

Rosenberg-Alfred-Novemberkoepfe
RosenbergAlfred – Novemberkoepfe (1939, 340 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Protestantische-Rompilger
RosenbergAlfred – Protestantische Rompilger (4. Auflage 1937, 89 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Das-Parteiprogramm
RosenbergAlfred – Das Parteiprogramm – Wesen, Grundsaetze und Ziele der NSDAP (25. Auflage 1943, 43 S.)
Rosenberg-Alfred-Dietrich-Eckart
RosenbergAlfred – Dietrich Eckart – Ein Vermaechtnis (1928, 268 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Gestalt-und-Leben
RosenbergAlfred – Gestalt und Leben (1938, 26 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Unmoral-im-Talmud
RosenbergAlfred – Unmoral im Talmud (1943, 38 S., Text)
Rosenberg-Alfred-An-die-Dunkelmaenner
RosenbergAlfred – An die Dunkelmaenner unserer Zeit (10. Auflage 1935, 116 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Der-Mythus-Scan– auch als Pdf weiter unten –RosenbergAlfred – Der Mythus des 20. Jahrhunderts (146. Auflage 1939, 740 S., Scan, Fraktur)
Rosenberg-Alfred-Blut-und-Ehre
RosenbergAlfred – Blut und Ehre – Ein Kampf fuer deutsche Wiedergeburt (1938, 398 S., Scan, Fraktur)
Als Rosenberg sehr von der Kath. Kirche angegriffen wurde wegen diesem Buch (Mythus) schrieb er eine Widerlegung “An die Dunkelmaenner” siehe oben******1) Rosenberg “Der Mythus” als – Pdf  – 1930 bis 1934DRUCKSCHRIFT:Rosenberg, Alfred – Der Mythus des 20. Jahrhunderts (34. Auflage 1934, 405 S., Text)2)**** Rosenberg-Alfred-Der Mythus – “Orginal” Frakturschrift  – 1939 – PdF

RosenbergAlfred-DerMythusDes20.Jahrhunderts146.Auflage1939 – 740S.ScanFraktur3)*****RosenbergAlfred – Der Mythus des 20. Jahrhunderts – 1930Rosenberg-Alfred-Der-Mythus-Text-2
RosenbergAlfred – Der Mythus des 20. Jahrhunderts (1930, 398 S., Text)   Alfred Rosenberg – Alfred Rosenberg
Der Internationale Jude    Rosenberg-Alfred-Verteidigung-des-deutschen-Kulturgedankens
RosenbergAlfred – Verteidigung des deutschen Kulturgedankens (1938, 21 Doppels., Scan, Fraktur) Rosenberg-Alfred-Nationalsozialismus-und-Jungdeutscher-Orden
RosenbergAlfred – Nationalsozialismus und Jungdeutscher Orden – Eine Abrechnung mit Artur Mahraun (1927, 32 S., Scan, Fraktur) Rosenberg-Alfred-Kampf-um-die-Macht
RosenbergAlfred – Kampf um die Macht – Aufsaetze von 1921-1932 (1938, 814 S., Scan, Fraktur)          Rosenberg-Alfred-Tradition-und-Gegenwart-Reden-und-Aufsaetze
RosenbergAlfred – Tradition und Gegenwart – Reden und Aufsaetze 1936-1940 (1941, 266 S., Text) Rosenberg-Alfred-Gestaltung-der-Idee-Blut-und-Ehre
RosenbergAlfred – Gestaltung der Idee – Blut und Ehre – II. Band (1939, 416 S., Rosenberg-Alfred-Tradition-und-Gegenwart-Blut-und-Ehre
RosenbergAlfred – Tradition und Gegenwart – Blut und Ehre – IV. Band (1941, 525 S., Scan, Fraktur) Rosenberg-Alfred-Die-Spur-des-Juden-im-Wandel-der-Zeit
RosenbergAlfred – Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten (1937, 162 S., Scan, Fraktur)   Rosenberg-Alfred-Wesen-Grundsaetze-und-Ziel-der-NSDAP-2
RosenbergAlfred – Wesen, Grundsaetze und Ziele der NSDAP (16. Auflage 1937, 66 S., Fraktur) Rosenberg-Alfred-Wesen-Grundsaetze-und-Ziel-der-NSDAP
RosenbergAlfred – Wesen, Grundsaetze und Ziele der NSDAP – Das Programm der Bewegung (1933, 52 S., Scan, Fraktur) Rosenberg-Alfred-Die-Protokolle-der-Weisen-von-Zion-Scan-2
RosenbergAlfred – Die Protokolle der Weisen von Zion und die juedische Weltpolitik (1923, 163 S., Scan, Fraktur) Rosenberg-Alfred-Die-Protokolle-der-Weisen-von-Zion-Scan-1
RosenbergAlfred – Die Protokolle der Weisen von Zion und die juedische Weltpolitik (6. Auflage 1933, 143 S., Scan, Fraktur) 1943 – Alfred Rosenberg erzaehlt sein Leben (25m 15s, 320×240) – VIDEO
1943 – Alfred Rosenberg erzaehlt sein Leben (25m 15s, 320×240)       Wesen, Grundsaetze und Ziele der NSDAP – Das Programm der Bewegung – Alfred Rosenberg    Die Protokolle der Weisen von Zion und die juedische Weltpolitik – Alfred Rosenberg
The Protokols of the Wisemen of Zion and Jewish Global Politics Der Mythus des Zwanzigsten Jahrhunderts – Alfred Rosenberg
The “final philosophical statement” of National Socialism in the original language. Plain text.Marxismus und Rassenfrage – Ein Beitrag aus der Sozialistischen Bildung – Rosenberg, Alfred
Marxismus und Rassenfrage – Ein Beitrag aus der ‘Sozialistischen Bildung’ (1929-2011, 36 S., Scan) Tradition und Gegenwart. Reden und Aufsatze 1936-1940. Blut und Ehre, IV. Band – Alfred Rosenberg
Tradition and the Present. Speeches and Essays 1936-1940. Blood and Honor Volume 4

*****

1936 Olympic Games Berlin – Opening Ceremony

http://www.youtube.com/watch?v=GePNydI9gX4

ADOLF HITLER – post

Amerika den Juden – post

Bedeutendste Volk Europas

Videos – Blutzeugen der Bewegung und Hitler Spricht

Buecher ueber das Reiches Schicksal bei Arthur Trebitsch

DENKMAL DEUTSCHER SOLDATEN

 Deutsche Fliegerin Elly Beinhorn http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/05/30/elly-beinhorn-beruhmte-deutsche-fliegerin-und-pionierin-der-luftfahrt/

Deutsche Volkskirche

Deutsche Judgend – post 

DEUTSCHE SOLDATEN – page

Deutsche Soldaten – post

Deutsche Volkskirche

Deutsches Frauentum – post

DEUTSCHES REICH

Deutschland Erwacht 1933 Wilfrid Bade

 video Deutschland Erwacht 1933

DEUTSCHLAND UEBER ALLES – video

Deutsche Fliegerin Elly Beinhorn http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/05/30/elly-beinhorn-beruhmte-deutsche-fliegerin-und-pionierin-der-luftfahrt/

digitalisierte historische deutsche Zeitungen – link

Erich Priebke starb am 11. October 2013:

 Erich Priebke – Gefangener – Gespraech 

Historische Tatsachen – Nr. 96 – Siegfried Egel – Geheimnisse um Heinrich Himmler – Mord von Himmler (2005, 40 S., Scan)

Der geplante Tod (2002) – zum Kaufen – Buch

Germany before 1933 – deutsch-english

JOSEPH GOEBBELS – post

HJ Bund Deutscher Maedels

Hakenkreuz ist Liebe – post

Hitler’s Kampf um Weltfrieden-Reden

Die Hilterjugend – Jungens

http://de.metapedia.org/wiki/Hitlerjunge

HITLER YOUTH BOYS – BILDER

Kraft durch Freude – das Programm der NSDAP

MEIN KAMPF

 Die Nazikeule

Rassismus Legal? Der Juden Drittes Reich – in Oesterreich verboten – ich bin nicht fuer die Richtigkeit ob Buecher verboten sind oder nicht verantwortlich!

Realitaeten im Dritten Reich – Hans Kehrl HT06

DER RETTER DER KUNSTSCHAETZE

RUDOLF HESS – DEUTSCH – post

Die Spur Des Juden Im Wandel Der Zeiten – Alfred Rosenberg

Swastika – Hakenkreuz – post

Tausende Enteignungen bei den Zionisten in den 30iger Jahren

Tierschutz

http://de.metapedia.org/wiki/Tierschutz

http://de.metapedia.org/wiki/Reichstierschutzgesetz

Verschwiegene Schuld-Besatzungspolitik – zum Kaufen – Buch

Voelkerrechtverletzung vom Deutschen und Oesterreichischen Staat gegen die Deutschen Vertriebenen und Bombenopfer – Video ca. 2012 –

Der Krieg der viele Vaeter hatte:

Was ging vor in der Zeit vor Kriegsbeginn 1939 – video_Dr. Zayas – 75 Minuten

Wie die Nationalsozialisten zum Christentum Standen

Zitate ueber Juden – link

*****

Nsdap_emblem_hakenkreuz-parteiabzeichen “Alles” auf einer Seite – by Metapedia:

Reichhaltige Information ueber Nationalsozialismus

This entry was posted in Deutschsprachig, German Reich-Deutsches Reich, Nationalsozializmus, Political Philosopies-Politisch. Bookmark the permalink.